Neues von CAB


Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten, Aktionen, Events, uvm.

News: Gebrauchte PCs in großer Auswahl

veröffentlicht am 28.07.2020

Benötigen Sie einen PC, aber Ihr Budget ist begrenzt? Der alte Computer ist kaputt gegangen und Sie brauchen nicht unbedingt eine sehr leistungsstarke Maschine? Kein Problem, wir bieten aktuell eine große Auswahl gebrauchter PCs zu  günstigen Preisen an. 

Unsere gebrauchten CAB-PCs sind ausführlich getestet, frisch installiert und mit einer SSD aufgerüstet. Auf allen Computern ist Windows 10 installiert und wir geben auf diese Geräte 12 Monate Gewährleistung. Aktuelle Angebote finden Sie unter https://cab-computer.de/shop/gebrauchtes/

Sicherheitswarnung: Emotet Trojaner wieder aktiv

veröffentlicht am 20.07.2020

wie bereits mehrere IT-Seiten gemeldet haben, darunter u.a. auch computerbase.de, ist die gefürchtete Schadsoftware emotet wieder zurück und aktiv.

Wir weisen daher erneut darauf hin, einige Grundregeln zu beachten, um es Schadsoftware so schwer wie möglich zu machen, Ihren Rechner zu befallen. Diese Empfehlungen geben u.a. auch die Allianz der Cybersicherheit in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik:

  • Öffnen Sie nicht unbedacht jeden Emailanhang. Mittlerweile auch nicht von Bekannten, dies ist eine Masche von emotet, um sich so schneller zu verbreiten. Erwarten Sie keine Email mit einem Anhang, fragen Sie sicherheitshalber beim Absender nach.
  • halten Sie das Windows und ihre genutzten Programme über die angebotenen Updates automatisch und manuell immer auf aktuellstem Stand, z.B. Emailprogramm, Browser, Office, PDF-Reader etc.
  • Installieren Sie nur die Programme die Sie auch wirklich regelmäßig brauchen und nutzen, je mehr Programme installiert sind, desto mehr potentielle Schwachstellen hat Ihr System
  • nutzen Sie einen Virenschutz und überprüfen Sie regelmäßig, dass er ordnungsgemäß funktioniert und Updates macht
  • machen Sie regelmäßig eine Datensicherung Ihrer eigenen Dateien auf einem externen Datenträger, der nicht permanent angeschlossen ist
  • deaktivieren Sie Makros in MS Office oder ähnlichen Programmen, gewähren Sie bei Nachfrage keine Aktivierung von Makros
  • verwenden Sie für jede Anwendung/ Login unterschiedliche komplexe Passwörter und Zugangsnamen

Durch Beachten und Umsetzen dieser Empfehlung, ist es für Schadsoftware und Anngreifer erheblich schwerer Ihr System zu infizieren. Sollten Sie Fragen haben oder wünschen Sie eine Beratung zum Thema Sicherheit, so kommen Sie einfach bei uns in einem unserer Shops vorbei oder kontaktieren uns per Telefon oder Email

 

Konfigurationsfehler reduziert Netzwerkverkehr bei Cloudflare

veröffentlicht am 18.07.2020

Aufgrund eines Konfigurationsfehlers beim Internet-Dienstleister Cloudflare reduzierte sich der Netzwerkverkehr in der Nacht zum Samstag und führte zu Problemen bei diversen Internetseiten und Diensteanbietern wie Discord.

Der Fehler soll laut Cloudflare behoben sein und die Dienste wieder normal laufen.

Weitere Informationen finden Sie bei: Golem.de

New: AMD bringt neue Prozessormodelle raus

veröffentlicht am 08.07.2020

Bereits seit 1 Jahr gibt es für den PC die AMD Prozessoren mit Zen2 Architektur, zu erkennen als Ryzen 3/5/7/9 mit den Modellnummern 3xxx. Um die Zeit bis zum Marktstart der Prozessoren der Zen3 Architekur  (also 4xxx) zu überbrücken, hat nun AMD 3 neue Spitzenmodelle der Reihen Ryzen 5, Ryzen 7 und Ryzen 9 heraus gebracht. Zu erkennen sind sie an dem Zusatz XT hinter der Modellnumer. Die Prozessoren wurden nur leicht optimiert und lieferneinen geringfügig höheren Takt als die bisherigen Spitzenmodelle.

Wie Benchmarks auf der Computerseite computerbase.de zeigen, reicht es, um an den entsprechenden Intelmodellen der jeweiligen Leistungsklasse im Durchschnitt wieder vorbei zu ziehen.

Wir werden die XT Modelle demnächst ebenfalls bei uns im Sortiment haben.

Hitzefrei

veröffentlicht am 30.06.2020

Damit Ihr Computer wieder durchatmet, bieten wir Ihnen eine Abkühlung für Ihren Rechner.
Kommen Sie einfach in einen unserer Shops in Freiburg, in der Stühlingerstrasse 19 oder Unterlinden 7 und wir machen Ihren Computer fit für den Sommer.

Wir kümmern uns um:

- Reinigung innen und außen
- Optimierung der Kühlung
- Hardwareprüfung auf Fehler
- Softwareoptimierung des Systems
- Entfernung von Schadsoftware
- Software- und Treiberupdates
- Sinnvolle Hardwareaufrüstung

Preis für Desktop-Computer
49,95 €

Preis für Notebooks
69,95 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

News: Neue Lenovo Thinkpad Modelle eingetroffen

veröffentlicht am 23.06.2020

Ab sofort sind in unseren Shops die ersten Modelle von Lenovos Thinkpad Modellserie 2020 lagernd. Die Thinkpads zeichnen sich durch ein sehr robustet Gehäuse, eine lange Lange Akkulaufzeit und eine exzellente Tastatur aus.  Lenovo startet mit der Modellserie für das Jahr 2020 mit den Topmodellen. Die weiteren Modellserien sollen in den nächsten Tagen ebenfalls verfügbar sein.
Haben Sie Interesse an einem Businessklasse Notebook oder speziell an einem Lenovo Thinkpad, dann besuchen Sie uns in unseren Shops in Freiburg Unterlinden 7 oder in der Stühlingerstrasse 19. Unser ausgebildetes Fachpersonal berät Sie gerne indidividuell.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gebraucht PC Offensive

veröffentlicht am 22.06.2020

Aktuell haben wir eine Vielzahl von Gebraucht PCs zum "kleinen Preis" bei uns in den Shops im Angebot. Sie wurden geprüft und generalüberholt und werden mit 12 Monate Gewährleistung verkauft. Zudem sind alle PCs mit einer SSD Systemplatte ausgestattet und mit Windows 10 installiert. Die Geräte finden Sie auch auf unserer Website https://cab-computer.de/shop/gebrauchtes/. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Freiburger Shops City und Unterlinden in der Stühlingerstraße. Bei Fragen stehen wir Ihnen dort gerne zur Verfügung.

Störende Windows 10 Pop-up-Fenster ausblenden

veröffentlicht am 15.06.2020

Microsoft hat letztes Jahr Windows 10 mit einer neuen Funktion erweitert, die beim Start eines Systems eine Vollbild-Eingabeaufforderung anzeigt. Diese Pop-up-Fenster wurden entwickelt, um Benutzer dazu zu ermutigen, Dienste einzurichten, die von einem Microsoft-Konto bereitgestellt werden. Laut computerbase.de hat Microsoft anscheinend erneut damit begonnen, Benutzer mit der Benachrichtigung zu verwirren.


Während diese Art von Nachricht normalerweise nach einem Systemupdate angezeigt wird, geben einige Benutzer an, sie nach dem einfachen Ab- und Zurückmelden in ihrem Konto gefunden zu haben. Die Vollbildmeldung beginnt mit "Ziehen Sie einen noch größeren Nutzen aus Windows " und listet fünf Dienste auf, die Sie mit Ihrem Microsoft-Konto einrichten können.


Es besteht die Möglichkeit das vorerst zu überspringen. Um diese Benachrichtigung dauerhaft zu deaktivieren muss man unter „Einstellungen -> System -> Benachrichtigungen und Aktionen“ navigieren und da der Haken bei „Möglichkeiten zum Abschließen der Einrichtung meines Geräts für die optimale Nutzung von Windows vorschlagen“ entfernen.
Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Windows 10 2004 Frühjahrsupdate verfügbar

veröffentlicht am 08.06.2020

Microsoft hat vor ein paar Tagen das Windows 10 Frühjahrsupdate 2004 freigegeben. War es bis letzte Woche nur möglich das Update manuell zu installieren, hat Microsoft nun auch begonnen das Update über die Windowseigene Updateroutine zu verteilen. Bisher wird das Update noch nicht automatisch installiert. Interessierte Nutzer können jedoch über die Updatesuche meist die Installation des Frühjahrsupdates manuell anschieben. Da Microsoft die Verteilung in Wellen vornehmen möchte um die Updateserver nicht zu überlasten, kann es sein, dass auf Ihrem Gerät das Update noch nicht angeboten wird. Sie können, wenn Sie möchten, das Update von der Microsoft Internetseite runterladen und installieren.

Da das große Update in den nächsten Wochen automatisch instaliert werden wird, kann es bei der Installation beim Runterfahren oder Einschalten zu längeren Wartezeiten kommen bis das Update fertig installiert wurde. Je nach Leistungsfähigkeit und Updatestand Ihres Rechners kann es durchaus über 30 Minuten dauern, bis das Update fertig eingerichtet ist.

Sollten Sie Fragen zum Windowsupdate haben, so wenden Sie sich gerne an uns, wir helfen Ihnen gerne!

AMD: Neue Grafikkarten diesen Herbst?

veröffentlicht am 05.06.2020

Laut der Technik-Webseite Computerbase.de hat AMD während eines Webcast bekannt gegeben, dass die neuen Grafikkarten vom Typ Navi 2X noch vor den neuen Spielekonsolen von Sony und Microsoft veröffentlicht werden sollen. Wir sind natürlich gespannt, ob der Platzhirsch nVidia endlich ernsthafte Konkurrenz erhält oder ob AMD zu viel versprochen hat.

Sollten die neuen Grafikkarten wirklich ab Herbst in den Vekauf kommen, finden Sie die neuen Produkte natürlich auch zeitnah in unseren Shops.

Google Chrome: Neue Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen

veröffentlicht am 20.05.2020

Google bringt neue und verbesserte Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen für seinen Browser Chrome raus.

Chrome bekommt für die Desktop-Version neue Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die in den kommenden Wochen zur Verfügung stehen. Im Vordergrund steht unter anderem eine intuitivere Bedienung und vereinfachte Anwendung.

Die Verwaltung von Cookies soll übersichtlicher sein. Nutzer können Drittanbieter-Cookies nun standardmäßig im Inkognitomodus blockieren. Zuvor blieben diese auch beim verdeckten Surfen bis zum Beenden der Sitzung bestehen und wurden erst danach gelöscht. Zudem können Cookies für einzelne Webseiten gesperrt beziehungsweise erlaubt werden. Dafür gibt es künftig ein Augen-Symbol in jedem Tab.

Berechtigungen für Zugriffe auf Kamera, Mikro, Benachrichtigungen und Standort sind in den Einstellungen präsenter. Auch die Option, den Browserverlauf zu löschen, ist im Abschnitt zu Datenschutz und Sicherheit nach oben gerutscht. Aus dem Bereich "Personen" ist "Google und ich" geworden – damit soll laut Google deutlicher werden, dass es sich um den Austausch von Daten zwischen dem Nutzer und Google handelt.

In den Einstellungen findet sich auch ein Reiter für einen Sicherheitscheck. Dort warnt Chrome, wenn gespeicherte Passwörter gehackt wurden, und informiert bei deaktiviertem Safe Browsing, also dem Warndienst, wenn gefährliche Seiten besucht werden oder Apps und Erweiterungen geladen werden, die schädlich sind. Das aktivierte Sicherheitssystem soll "im Laufe des nächsten Jahres" erweitert werden, kündigt Google bereits an.

News: Notebook mit AMD Ryzen 4xxx CPU eingetroffen

veröffentlicht am 18.05.2020

Gute Nachrichten für Alle, die auf die neuen Notebooks mit den neuen leistungsfähigen AMD Mobil-CPUs der 4xxx Reihe gewartet haben. Das erste Gaming-Notebook von Asus mit dem AMD Ryzen 7 4800HS ist ab sofort bei uns im Shop in Unterlinden 7 verfügbar.

Die neue Generation AMD Ryzen 4xxx CPUs sind im Durchschnitt leistungsfähiger und genauso stromsparend wie bisherige Intel CPUs. Damit hat AMD nun endgültig auch im Notebookbereich zu Intel aufgeschlossen bzw. Intel sogar überholt. Das sind gute Neuigkeiten, da so der Wettbewerb der beiden CPU Hersteller wieder voll im Gang ist.

Wir werden versuchen so schnell wie möglich weitere Notebooks mit den neuen AMD CPU zu beschaffen, um Ihnen eine noch größere Vielfalt an Notebookmodellen anbieten zu können.
Kommen Sie in unseren Shops in Freiburg in Unterlinden 7 oder in der Stühlingerstrasse 19 vorbei und stöbern Sie durch unser großes Notebooksortiment und lassen sich von uns individuell und Markenunabhängig beraten!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rechenzentren fahren Supercomputer herunter

veröffentlicht am 15.05.2020

Wie Computerbase.de berichtet, fahren mehrere europäische Forchungs- und Hochleistungsrechenzentren aufgrund von akuten Sicherheitsproblemen ihre Supercomuter herunter. Wie z.B. das Karlsruher Institit für Technologie meldet, wurden die Systeme durch Angriffe über gestphlene Nutzer-Accountdaten kompromittiert.

Mehr dazu bei Computerbase.de

News: Stopp! Wir bauen Ihren Traum-PC!

veröffentlicht am 28.04.2020

Sie suchen Ihren individuellen Rechner und haben ihn nirgendwo so gefunden, wie Sie ihn gerne haben wollen? Sie wollen kein "Angebot von der Stange"? Es passt das Gehäuse nicht, zu klein, zu groß, falsche Farbe, zu wenige Anschlüsse? Oder Grafikkarte und Speicherausstattung passen nicht zu dem gewünschten Prozessor?
Kein Problem, wir bauen Ihren Traum-/ Wunsch-PC individuell und maßgeschneidert für Sie.
Unser ausgebildetes Fachpersonal plant mit Ihnen zusammen Ihren neuen PC. Egal für welchen Einsatzzweck, ob extrem leise, ob für die Foto- oder Video-Bearbeitung, ob High-End-CAD-Maschine, ob Spiele-PC genau nach Ihren Leistungsvorgaben - wir finden für Sie eine passende Lösung!
Ihr Traum-PC wird in unserer eigenen PC-Werkstatt gebaut und intensiv getestet. Und das ohne lange Bestell- und Lieferzeiten. Nutzen Sie den Vorteil unserer lokalen Werkstatt und lassen Sie sich Ihren Traum-PC von uns planen und bauen.
Besuchen Sie uns ohne Termin und unverbindlich in unseren Shops oder erfragen Sie ein Angebot per E-Mail an info@cab-systemhaus.de. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

Office 365 erhält einen neuen Namen und neue Features

veröffentlicht am 24.04.2020

Microsoft hat sich dazu entschlossen seinen Abo-Dienst Office 365 für Privatkunden umzustrukturieren. Aus diesem Grund firmiert der Dienst ab dem 21. April 2020 unter der neuen Bezeichnung Microsoft 365 und soll dabei unter anderem neue Familien-Features bieten.

Microsoft 365 Familie ersetzt Office 365 und bietet bis zu sechs Nutzern Zugriff auf Microsofts Office-Programme und je 1 TB Speicherplatz auf deren Cloud-Speicherlösung OneDrive.

Auch die Konditionen der Ein-Nutzer-Lizenz, Office 365 Personal haben sich nicht geändert, außer, dass das Angebot sich zukünftig Microsoft 365 Single nennt.

Gleicher Umfang zum selben Preis. Wirklich neu ist hingegen eine der neuen Familienfunktionen („Family Features“) des neuen Microsoft-365-Portfolios, die nach und nach ausgebaut werden sollen und ihren Anfang machen mit Microsoft Teams für Familien, welches derzeit hauptsächlich im Unternehmensumfeld zum Einsatz kommt.

 

Unsere Shops haben wieder geöffnet!

veröffentlicht am 20.04.2020

Wir sind für Sie da!

Ab dem 20.04.2020 haben unsere Shops wieder wie gewohnt für Sie geöffnet. Selbstverständlich berücksichtigen wir die durch die Landesregierung verordneten Hygienemaßnahmen zum Schutz unserer Kunden und unserer Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir arbeiten weiter für Sie! Wir liefern kontaktlos!

veröffentlicht am 15.04.2020

Wir arbeiten für Sie weiter und unterstützen Sie gerne aus der Ferne per Telefon oder Fernwartung.
Wir können Ihnen Vorort einen kontaktlos Service anbieten und holen Ihre Geräte ab und liefern diese nach Reparatur wieder zurück zu Ihnen nach Hause.

Benötigen Sie einen Home Office Arbeitsplatz oder ein neues Gerät, rufen Sie uns einfach an und wir beraten Sie gerne.

Unser Shop-Team ist unter folgender Nummer zu erreichen:
+49 (761) 456 4660

Hotline: Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:00 Uhr

Wir stehen Ihnen für alle Fragen zur Seite und hoffen Sie kommen gut durch die turbulente Zeit.
Ihr CAB-Team

Frühjahrs-Boost - und Ihr PC/Notebook läuft wieder sauber!

veröffentlicht am 07.04.2020

Pünktlich zum Frühjahrsbeginn bieten wir Ihnen eine professionelle Frühjahrsinspektion an. Damit Ihr PC oder Notebook gut gerüstet für die heiße Jahreszeit ist, empfiehlt es sich regelmäßig, mindestens 1x pro Jahr, das Gerät professionell reinigen zu lassen. Nur wenn die Kühler von Prozessor und Grafikkarte sauber sind, können sie ihre Leistung bringen und der PC/ das Notebook bleibt auch bei sommerlichen Temperaturen kühl, leise und stabil.

Nutzen Sie unser Angebot für nur 49,95 EUR bei PC-Systemen und 69,95 EUR bei Notebooks!

Lassen Sie Ihren PC oder Ihr Notebook von uns einem Frühjahrs-Boost unterziehen. Dabei führen wir unter anderem folgende Arbeiten an Ihrem Gerät durch:

- Professionelle Innenreinigung Ihres Geräts (Kühler, Grafikkarte, Gehäuseinnenraum, Lüfter, Netzteil)
- Aussenreinigung Ihres Geräts
- Prüfen des Betriebssystems auf Fehler, kleine Fehler werden sofort behoben
- Prüfen der Festpatte auf defekte Cluster
- Entfernen von temporären und unnötigen Dateien, um unnötig belegten Speicherplatz frei zu geben
- Aktualisierung der Gerätetreiber
- Schnellprüfung nach unnötiger Software und Hintergrunddiensten
- Prüfen auf Aktualität Ihrer Virensoftware
- Aktualisierung des Betriebssystems
- Aktualisierung üblicher Standardsoftware um Sicherheitslücken zu schließen, z.B. Flash-Player, Java, Acrobat Reader, usw.

Gerne beraten wir Sie auch individuell hinsichtlich sinnvoller Möglichkeiten zur Aufrüstung. Schauen Sie einfach ohne Terminvereinbarung vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir arbeiten weiter für Sie! Wir liefern kontaktlos!

veröffentlicht am 20.03.2020

Wir arbeiten für Sie weiter und unterstützen Sie gerne aus der Ferne per Telefon oder Fernwartung.
Wir können Ihnen Vorort einen kontaktlos Service anbieten und holen Ihre Geräte ab und liefern diese nach Reparatur wieder zurück zu Ihnen nach Hause.

Benötigen Sie einen Home Office Arbeitsplatz oder ein neues Gerät, rufen Sie uns einfach an und wir beraten Sie gerne.

Unser Shop-Team ist unter folgender Nummer zu erreichen:

+49 (761) 456 4660

Hotline: Mo. bis Fr. von 10:00 bis 19:00 Uhr
Bis auf weiteres haben wir am Samstag geschlossen und keine Hotline besetzt.

Wir stehen Ihnen für alle Fragen zur Seite und hoffen Sie kommen gut durch die turbulente Zeit.
Ihr CAB-Team

Kundeninformation

veröffentlicht am 16.03.2020

Unsere Ladengeschäfte sind aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung für den Publikumsverkehr geschlossen.
Wir sind weiterhin für Sie da, unsere Hotline erreichen Sie zu den gewohnten Öffnungszeiten unter Tel. 0761-456 4660 (Mo. - Fr. von 10 - 19Uhr).

Wir beraten Sie gerne telefonisch und wickeln Bestellungen kontaktlos für Sie ab.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihr CAB-Team

Frühjahrsboost

veröffentlicht am 05.03.2020

Pünktlich zum Frühjahrsbeginn bieten wir Ihnen eine professionelle Frühjahrsinspektion an. Damit Ihr PC oder Notebook gut gerüstet für die heiße Jahreszeit ist empfiehlt es sich regelmäßig, mindestens 1x pro Jahr, das Gerät professionell reinigen zu lassen. Nur wenn die Kühler von Prozessor und Grafikkarte sauber sind können sie ihre Leistung bringen und der PC/ das Notebook bleibt auch bei sommerlichen Temperaturen kühl, leise und stabil.
        Nutzen Sie unser Angebot für nur 49,95 EUR bei PC-Systemen und 69,95 EUR bei Notebooks!
        Lassen Sie Ihren PC oder Ihr Notebook von uns einem Frühjahrs-Boost unterziehen. Dabei führen wir unter anderem folgende Arbeiten an Ihrem Gerät durch:
        - Professionelle Innenreinigung Ihres Geräts (Kühler, Grafikkarte, Gehäuseinnenraum, Lüfter, Netzteil)
        - Aussenreinigung Ihres Geräts
        - Prüfen des Betriebssystems auf Fehler, kleine Fehler werden sofort behoben
        - Prüfen der Festpatte auf defekte Cluster
        - Entfernen von temporären und unnötigen Dateien, um unnötig belegten Speicherplatz frei zu geben
        - Aktualisierung der Gerätetreiber
        - Schnellprüfung nach unnötiger Software und Hintergrunddiensten
        - Prüfen auf Aktualität Ihrer Virensoftware
        - Aktualisierung des Betriebssystems
        - Aktualisierung üblicher Standardsoftware um Sicherheitslücken zu schließen, z.B. Flash-Player, Java, Acrobat Reader, usw.
        Gerne beraten wir Sie auch individuell hinsichtlich sinnvoller Möglichkeiten zur Aufrüstung. Schauen Sie einfach ohne Terminvereinbarung vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Lenovo stellt neue Thinkpads vor

veröffentlicht am 27.02.2020

Der Notebookhersteller Lenovo präsentiert neue Modelle seiner beliebten Thinkpads.

Ab Ende Mai mit intel-Prozessor bzw. Ende Juni mit AMD-Prozessor sind die Notebooks lt. Lenovo lieferbar. Auch bei CAB werden dann wie gewohnt ausgewählte Modelle zur Ansicht bereitstehen. Weitere Informationen haben die Kollegen von Heise.de für sie zusammengefasst.

Öffnungszeiten Rosenmontag

veröffentlicht am 19.02.2020

Bitte beachten Sie,

Unsere Filiale Unterlinden 7 hat am Rosenmontag wegen dem Rosenmontagsumzug am

24.02.2020 ganztägig geschlossen.

Telefonisch und in unserem Shop in Freiburg Stühlingerstrasse 19 sind wir wie gewohnt von 10 Uhr bis 19 Uhr für Sie erreichbar.

Neu im Sortiment

veröffentlicht am 15.02.2020

Das Lenovo IdeaCentre A540-24ICB All-In-One ist ab sofort bei uns erhältlich.

Aussehen:

Ein Detail sticht sofort ins Auge: Der 24-Zoll-Bildschirm ist per Kupferrohr mit dem Standfuß verbunden. Doch das kupferne Rohr dient nicht nur als Monitorarm, im Innern verlaufen auch Stromversorgungskabel und Tonleitung. Im Fuß befindet sich eine draht­lose Ladestation für Smartphones und ordentlich klingende JBL-Lautsprecher. Die eigentliche Hardware steckt an der Monitorrückseite.

Bildschirm:

Wer Lenovos IdeaCentre nach dem Anschließen erstmals einschaltet, wird begeistert sein. Der Bildschirm zeigte im Test auf seiner 59,9 Zentimeter großen Diagonale Fotos, Filme, Webseiten sowie Dokumente mit 2560x1440 Pixeln schön scharf und mit extrem hoher Farbtreue (97,8 Prozent). Dank HDMI-Eingang lässt sich der IdeaCentre als reiner Monitor nutzen, etwa für Notebook, Konsole oder Blu-ray-Spieler.

Technische Details:

Wer den A540 nicht nur als Bildschirm, sondern als vollwertigen PC verwenden will, braucht ordentliche Technik. Was steckt also an der Monitorrückseite?

->Prozessor: Als Antrieb dient Intels Mittelklasse-CPU Core i5-9400T aus der Coffee-Lake-S-Reihe.
->Arbeitsspeicher: Der Prozessor lagert berechnete Daten in einen mit 8 Gigabyte (GB) groß bemessenen Arbeitsspeicher aus.
->Grafikchip: Die Bildwiedergabe berechnet der in der CPU untergebrachte Grafikchip UHD 630 – einen stärkeren separaten Grafikprozessor hat der IdeaCentre nicht.
->Speicher: Betriebssystem und Programme lagern auf einer 512GB M.2-SSD mit schnellem PCI-Express-3.0-Anschluss, Daten werden auf einer 1TB HDD gelagert.

Vorteile und Nachteile:

Pro:

-Energiesparsam, benötigt im Schnitt 48Watt.
-Bildqualität (Sichttest auf dem Display): sehr hoch (keine Verfälschungen)
-Qualität Tonausgang (Frequenzgangabweichung/Rauschen): sehr niedrig / gering
-Funkverbindungen: WLAN-ac (2,4 und 5 Gigahertz), Bluetooth 5.0

Contra:

-Hat die CPU viel zu tun, entwickelt sie viel Hitze, die ein Lüfter unüberhörbar aus dem Gehäuse befördert – das nervt in ruhigen Arbeitszimmern.

Zubehör:

-Netzteil und Stromkabel

-Maus und Tastatur

News: Windows 7 Support-Ende

veröffentlicht am 14.01.2020

heute, 14. Januar 2020 erscheint das letzte offizielle Sicherheitsupdate für Windows 7.  Damit endet nun der Produktsupport seitens Microsoft für das beliebte Windows 7 Betriebssystem. Laut Expertenmeinungen sind schätzungsweise noch ca. 30% aller genutzter Windowsgeräte noch mit Windows 7 ausgestattet.

Sollten auch Sie noch ein Windows 7 Gerät nutzen, so sollten Sie schnellstmöglich tätig werden. Wer denkt das Windows 7 sei ausgereift und ohne Sicherheitslücken, der irrt. Alleine 2019 wurden über 250 neu entdeckte Sicherheitslücken durch Updates geschlossen. Virenschutzprogramme können die Lücken um Windows 7 nicht schließen! Es wird also nun von Tag zu Tag unsicherer mit Windows 7 Geräten ins Internet zu gehen.

Was ist also die sinnvollste Lösung für Ihr Notebook oder Ihren PC?

Pauschaule Aussage: weg von Windows 7!

Ist Ihr Gerät jünger als 4-6 Jahre, so lohnt sich in den meisten Fällen Ihr Gerät auf Windows 10 umzurüsten. Ob dies möglich und sinvoll ist können wir Ihnen gerne einschätzen. Kommen Sie hierfür einfach in einem unserer Shops in Freiburg Unterlinden 7 oder in der Stühlingerstrasse 19 vorbei.

Wir beraten Sie gerne individuell!

Verkäufer/Techniker (m/w/d) im Ladengeschäft

veröffentlicht am 13.01.2020

Die CAB IT-Systemhaus GmbH gehört mit über 35 Mitarbeitern zu einem der großen Systemhäuser in Südbaden. In unseren Ladengeschäften bedienen wir Privatkunden, sowie kleine und mittelständische Unternehmen mit einem professionellen, schnellen und günstigen Service rund um PC, Notebook und Peripherie. Werden Sie Teil eines erfolgreichen Teams als Verkäufer/Techniker (m/w/d) in Freiburg oder Systemadministrator (m/w/d). Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie unter karriere.cab-systemhaus.de. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und Angabe zum frühestmöglichen Eintrittstermin per E-Mail an Herrn Wagner: m.wagner@cab-systemhaus.de.

News: AMD stellt auf der CES neue Notebook-CPUs vor

veröffentlicht am 07.01.2020

AMD hat gestern Abend auf der Cosumer Electronics Show (CES) in Las Vegas die neuen AMD Ryzen 4000 Prozessoren für den Notebookbereich vorgestellt. Wie u.a. Computerbase berichtet, hat AMD nun auch im Notebookbereich die Leistungsfähigeren und sparsameren Prozessoren im Angebot.

Die Angaben sind noch mit Vorsicht zu genießen, da AMD nur eigene Benchmarks veröffentlicht hat und es noch keine unabhängigen Test mit erhältlichen Notebooks gibt. Wenn die Benchmarks jedoch ähnlich der Desktop Varianten vor einem halben Jahr erstellt wurden, wird das Jahr 2020 ein spannendes Jahr werden, in dem sich AMD und Intel um das beste Angebot auch im Notebookbereich streiten werden! 

Lt. Angaben von AMD sollen die ersten Notebooks im laufe des zweiten Quartals 2020 erhältlich sein. Einige Notebook-Hersteller haben einige Samples und Studien auf der CES vorgestellt. Wir sind gespannt, welche Geräte den Weg auf den deutschen Markt finden werden.

Sobald die entsprechenden Geräte verfügbar sein werden, werden wir ausgewählte Modelle bei uns im Sortiment führen.

wir freuen uns auf ein spannendes Hardware-Jahr 2020

Geänderte Öffnungszeiten Weihnachten und Silvester

veröffentlicht am 19.12.2019

Das Jahresende naht mit großen Schritten und Weihnachten steht vor der Türe!

Bitte beachten Sie daher unsere

geänderten Öffnungszeiten an Weihnachten und Silvester:

Am Heilig Abend, 24.12.2019 und an Silvester, 31.12.2019 haben unsere Shops sowie unser Systemhaus geschlossen.
An den restlichen Tagen sind wir zu unseren gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Das gesamte CAB Team wünnscht Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

News: Countdown Windows 7 Supportende

veröffentlicht am 09.12.2019

Drei Wochen nach Weihnachten endet der Updatesupport für Windows 7.

Am 14.01.2020 erscheint das letzte Sicherheitsupdate für Windows 7. Danach wird es von Tag zu Tag unsicherer mit Windows 7 ins Internet zu gehen, und für die Hacker immer einfacher Ihren Windows 7 Rechner mit Schadcode zu infizieren.

Wir empfehlen Ihnen daher dringend Ihr Windows 7 System auszutauschen. Oft ist dazu kein neuer PC oder neues Notebook notwendig und in den meisten Fällen kann ein bestehendes Windows 7 in ein Windows 10 System ohne neue Lizenzkosten umgewandelt weden.

Denken Sie rechtzeitig an Ihren Umstieg, damit Sie auch in Zukunft in der digitalen Welt sicher unterwegs sind. Kommen Sie einfach in einer unserer Filialen in Freiburg in Unterlinden 7 oder Stühlingerstrasse 19 vorbei, wir beraten Sie individuell und bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für den reibungslosen Umstieg von Windows 7 auf das aktuelle Windows 10.

Gebraucht PC Offensive

veröffentlicht am 05.12.2019

Aktuell haben wir eine Vielzahl von Gebraucht PCs zum "kleinen Preis" bei uns in den Shops im Angebot. Sie wurden geprüft und generalüberholt und werden mit 12 Monate Gewährleistung verkauft. Zudem sind alle PCs mit einer SSD Systemplatte ausgestattet und mit Windows 10 installiert. Die Geräte finden Sie auch auf unserer Website https://cab-computer.de/shop/gebrauchtes/. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Freiburger Shops City und Unterlinden in der Stühlingerstraße. Bei Fragen stehen wir Ihnen dort gerne zur Verfügung.

News: SHOP-UPDATE: Unser Shop Unterlinden wird umgebaut vom 02.11.-15.11.2019

veröffentlicht am 25.10.2019

Wir bauen um: Unser City-Shop in Freiburg-Unterlinden bekommt ein Update.

Am 02.11.2019 schließen wir unsere Filiale für 2 Wochen bis zum 15.11.2019. Während der Umbau-Phase stehen wir Ihnen in unserem Shop in der Stühlingerstrasse 19 wie gewohnt zur Verfügung.

Am 16.11.2019 erfolgt der Neustart im neuen Glanz. Zu dieser Neueröffnung laden wir Sie ganz herzlich ein. Gerne begrüßen wir Sie mit einem Glas Sekt und kleinen Leckereien. Unser Shop-Team wird an diesem Tag von unseren Spezialisten aus dem Systemhaus unterstützt. Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die IT - egal ob privat oder geschäftlich.

Natürlich bieten wir Ihnen an diesem Tag auch einige Überraschungs-Angebote. Lassen Sie sich überraschen.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr CAB-Team

Megasamstag: USB-Stick zu jedem Einkauf gratis

veröffentlicht am 02.10.2019

Diesen Samstag, 05.10.2019 gibt es zu jedem Einkauf ab einem Warenwert von 50,- Eur

einen 32GB USB Stick von CAB gratis dazu.

Besuchen Sie uns am Megasamstag in Freiburg in unseren Shops in Unterlinden 7 oder in der Stühlingerstrasse 19. Zu Ihrem Einkauf ab einem Wert von 50,- Eur legen wir Ihnen dann einen 32GB USB Stick gratis oben drauf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Trojaner-Alarm: BSI warnt vor zunehmenden Emotet-Angriffen

veröffentlicht am 26.09.2019

Wie die Kollegen von heise.de berichten, wird seit rund einer Woche Emotet wieder massenhaft versandt!

Der Trojaner hat bereits erhebliche Schäden in der deutschen Wirtschaft, aber auch bei Behörden und Organisationen verursacht. Seien Sie wachsam und halten Sie ihre System auf dem aktuellen Stand.

Näheres hier bei heise.de

Attacken gegen Internet Explorer

veröffentlicht am 25.09.2019

Ein Update schließt eine kritische Lücke im Internet Explorer – es ist aber noch nicht über Windows Update verfügbar. Auch Windows Defender bekommt einen Patch.

Derzeit haben es Angreifer auf Nutzer mit Windows-Computern abgesehen, die mit dem Internet Explorer surfen. Ist eine Attacke erfolgreich, ist die Ausführung von Schadcode vorstellbar. Ein Sicherheitspatch ist verfügbar, aber noch nicht über Windows Update.

Für einen erfolgreichen Übergriff müssen Angreifer Opfer lediglich auf eine präparierte Website locken.

Darüber könnten Angreifer eigenen Code auf Computern mit den Rechten des Opfers ausführen. Hat ein Opfer zum Zeitpunkt der Attacke Admin-Rechte, können die Angreifer die volle Kontrolle übernehmen, warnt Microsoft in einem Beitrag.

Betroffen davon sind Internet Explorer 9, 10 und 11 unter verschiedenen Windows-Versionen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Update einen Support-Beitrag von Microsoft zufolge noch nicht über Windows Update verfügbar. Dementsprechend muss man es manuell herunterladen und installieren. Microsoft will das Sicherheitsupdate erst im Oktober zum Patchday über Windows Update verteilen.

Generell empfehlen wir aus Sicherheitsgründen den Einsatz eines alternativen Browsers wie z.B. Mozilla Firefox!

Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu! Weitere Informationen bei den Kollegen von heise.de

 

Windows 7 Support Ende

veröffentlicht am 10.09.2019

In 4 Monaten am 14.01.2020 erscheint das letzte Sicherheitsupdate für Windows 7.

Danach wird Windows 7 von Microsoft nur noch gegen Bezahlung individuell gepflegt. Wir raten Ihnen daher, rechtzeitig auf ein aktuelles Beriebssystem wie z.B. Windows 10 umzusteigen, damit Sie auch über den 14.01.2020 hinaus sicher im Internet surfen und emailen können.

Falls auf Ihrem Computer noch Windows 7 läuft, können Sie sich für eine Planung Ihres Umstiegs auf Windows 10 individuell bei CAB beraten lassen:

  • Ist Windows 10 für Ihre vorhandene Hardware kompatibel?
  • Individuelle Planungsangebote zum Umzug Ihrer Daten auf das neue System
  • Installation des neuen Betriebssystems
  • Integration der vorhandenen Daten

Falls Ihr Computer nicht Windows 10 kompatibel wäre:

  • Erstellung eines individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Neu-PCs oder Notebooks.

Denken Sie rechtzeitig an Ihren Umstieg, damit Sie auch in Zukunft in der digitalen Welt sicher unterwegs sind. Wir helfen Ihnen gerne mit Expertise und Service-Angeboten. Besuchen Sie einfach unsere Freibuger Shops - Unterlinden 7 und Stühlingerstr. 19. Wir freuen uns auf Sie!

Neue Notebooks in unserem Shop

veröffentlicht am 07.09.2019

Wir haben unser Sortiment um neue Gaming Notebooks von Lenovo in XMG Schenker erweitert:

Die Lenovo L340 Notebook mit 15,6" und 17,3 Zoll Displays sind jeweils mit der neuesten Generation der Intel und AMD-CPUs ausgestattet.

Und das hochleistungsfähige Gaming Notebook XMG CORE 15-M19 CAB Edition von Schenker mit dem starken Intel Power i7 Prozessor.

Diese Notebooks eigenen sich zum Spielen oder auch für den Angehenden Meister für die Meisterschule um daran die ersten Erfahrungen Richtung CAD sammeln zu können.

Erleben Sie die Geräte life in unseren Shops in Freiburg in der Stühlingerstrasse 19 oder in Unterlinden 7. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veröffentlichung der Intel 10th Gen CPU's für Notebooks

veröffentlicht am 22.08.2019

Die 10. Generation der mobilen Intel Prozessoren wurde nun angekündigt und soll wohl viele neue Features mit sich bringen. Verbesserung der Thunderbolt 3 Technologie als auch ein optimierter und effizienterer Energiesparmodus und Support für neue Features wie Wi-Fi 6, Bluetooth 5 Support und USB 3.2.

Einige Varianten der CPU's soll mit einer neuen Grafikeinheit ausgestatten werden und somit werden diese viel interessanter für Grafikdesign, Videoschnitt oder auch leichtes Gaming.

Eine weitere Leistungsverbesserung verspricht Intel durch eine neu entwickelte Artifizielle Intelligenz. Notebooks mit den neuen Prozessoren lernen somit Ihr Verhalten und können Objekte Vorladen, bevor sie diese überhaupt öffnen.

Weitere Infos zu den neuen Intel Prozessoren können bereits online bei Intel bezogen werden: https://www.intel.com

Ausbildung zum IT-Systemkaufmann

veröffentlicht am 16.08.2019

Sie sind auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz im Bereich IT?

Wir bieten für kurzentschlossene eine Ausbildung zum 09-2019 an.

Stellenausschreibung

Patchday Microsoft: Windows für wurmartige Attacken anfällig

veröffentlicht am 14.08.2019

Wichtige Sicherheitsupdates schließen Lücken in Office, Windows & Co. Besonders gefährlich sind kritische Lücken in Remote Desktop Services von Windows.

Am Patchday im August verteilt Microsoft über Windows Update Sicherheitspatches unter anderem für Azure, Edge, Internet Explorer, Visual Studio und verschiedene Windows-Versionen. Die Updates schließen insgesamt über 90 Sicherheitslücken – ein Drittel davon ist mit dem Bedrohungsgrad "kritisch" eingestuft. Als besonders gefährlich gelten vier Schwachstellen in Remote Desktops Services (RDP) von Windows 7, 8.1, 10 und verschiedenen Windows-Server-Versionen. Über den Service können beispielsweise Admins via Fernzugriff PCs verwalten. Wenn RDP aktiv ist und der Computer aus dem Internet erreichbar ist, sollte man zügig die Patches installieren.

Andernfalls könnten Angreifer mit vergleichsweise wenig Aufwand Schadcode auf verwundbare Computer schieben und ausführen. Das klappt durch das alleinige Versenden von speziell präparierten RDP-Paketen, erläutert Microsoft in einer Warnung. Ein Angreifer muss für einen erfolgreichen Angriff nicht angemeldet sein und ist nicht auf die Mithilfe eines Opfer angewiesen. Klappt eine Attacke, könnte sich ein Trojaner wurmartig verbreiten und so über das Netzwerk mehrere Computer befallen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es aber keine Hinweise auf aktive Angriffe.

Microsoft kämpft seit einiger Zeit gegen RDP-Lücken in Windows. Generell gilt, dass man Fernwartungsservices und die Erreichbarkeit von Computern über das Internet nur nutzen sollte, wenn es wirklich nicht anders geht. Ansonsten deaktiviert man solche Funktionen lieber, um die Angriffsfläche zu verkleinern.

Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu! Weitere Informationen bei den Kollegen von heise.de

 

DEKRA bemängelt Akku-Entsorgung!

veröffentlicht am 02.08.2019

DEKRA warnt aktuell davor, dass zu häufig Akkus falsch entsorgt werden. Dadurch entstehen nicht selten Brände auf Recyclinghöfen!

Batterien und Akkus gehören dringend in die dafür vorgesehenen Entsorgungsboxen in Elektrofachgeschäften. Auch wir entsorgen kostenfrei Ihre alten Notebook-Akkus, kommen Sie gerne auf uns zu.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.dekra.de/de/zeitbomben-im-recyclinghof/

 

Übrigens, alte Toner und Tintenpatronen entsorgen wir ebenfalls kostenfrei.

Hitzefrei

veröffentlicht am 01.08.2019

Damit Ihr Computer wieder durchatmen kann, bieten wir Ihnen eine Abkühlung für Ihren Rechner.
Kommen Sie einfach in einen unserer Shops in Freiburg, in der Stühlingerstrasse 19 oder Unterlinden 7 und wir machen Ihren Computer fit für den Sommer.

Wir kümmern uns um:

- Reinigung innen und außen
- Optimierung der Kühlung
- Hardwareprüfung auf Fehler
- Softwareoptimierung des Systems
- Entfernung von Schadsoftware
- Software- und Treiberupdates
- Sinnvolle Hardwareaufrüstung

Preis für Desktop-Computer:
49,95 €

Preis für Notebooks:
69,95 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Lücken in Logitech Funkprodukten

veröffentlicht am 25.07.2019

Über Lücken in den Logitech Unify Empfängern können Angreifer Eingaben mitschneiden, manipulieren und Befehle in Systeme einschleusen.

Vor kurzem wurde die Angriffsmethode stark vereinfacht und lässt sich nun mit sehr wenig Aufwand durchführen: https://www.heise.de/security/meldung/Logitech-Luecken-Angriff-mit-10-Euro-Hardware-moeglich-jetzt-handeln-4478521.html

Betroffen sind alle Logitech Funkprodukte die über einen Unify Empfänger verfügen. Zu erkennen an orangen kleinen Sonnenähnlichen Symbol auf dem USB Empfänger. Einige der Lücken können über ein Firmwareupdate behoben werden. Die nötige Software finden sie unter https://support.logi.com/hc/en-001/community/posts/360032079573-Missing-first-key-after-device-sleep-Issue-affecting-some-Logitech-Keyboards
Installieren Sie die update Software auf einem Notebook und besuchen damit Ihre Mitarbeiter die über ein Logitech Funkprodukt verfügen und aktualisieren Sie die Firmware der USB Dongle.

Bei Logitech Presentern Modellen R400, R700 und R800 werden die Empfänger kostenfrei ausgetauscht, wenden Sie sich an Logitech direkt: https://www.logitech.com/de-de/contact oder an uns.

Da der Angriff nur durchgeführt werden kann wenn sich der Angreifer in maximal 20m Entfernung befindet, ist das Risiko in normaler Büroumgebung überschaubar.
Sollten Sie oder Ihre Mitarbeiter allerdings oft unterwegs oder mit sehr sensiblen Daten / Geschäftsgeheimnissen betraut sein, empfehlen wir grundsätzlich den Verzicht auf Funkbasierte Eingabegeräte.

Warnmeldung: Sicherheitslücke in LibreOffice

veröffentlicht am 19.07.2019

Wie das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) diese Woche veröffentlicht hat, gibt es aktuell eine kritische Sicherheitslücke die das kostenfreie und beliebte LibreOffice betrifft. Unter anderem empfehlen auch wir als Atlernative zu dem kostenpflichtigen Microsoft Office das LibreOffice als Ersatz für Word und Excel.

Die für Mircosoft Office kursierende Angriffmasche mit infizierten Word- oder Exceldateien hat nun einen Ableger bekommen, der gezielt eine Schwachstelle unter LibreOffice einsetzt. Dies Lücke ist bereits geschlossen worden. Wir empfehlen daher allen LibreOffice-Nutzern die aktuellste Libreofficeversion auf der offiziellen Internetseite bei libreoffice.org runterzuladen und zu installieren. Alternativ können Sie auch über das Benutzermenü aus dem Libreoffice nach einer neueren Version suchen lassen.

Grundsätzlich empfiehlt es sich immer, die eingesetzte Software auf dem aktuellsten Stand zu halten und nur die Dateien zu öffnen, die Sie entweder selbst erstellt haben, oder wenn Sie Dateien von einem vertrauenswürdigen Partner erwarten.

Für Fragen und Empfehlungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Ryzen 3000 ab sofort erhältlich!

veröffentlicht am 12.07.2019

Ab sofort sind bei uns die neuen AMD-Prozessoren der 3. Generation erhältlich.

Kommen Sie gerne vorbei für eine unverbindliche Beratung oder lassen sich ein Angebot für Ihre neue Arbeits- oder Spielemaschine erstellen. Wir freuen uns auf ihren Besuch! Für die komplette Übersicht klicken sie bitter hier.

 

Warnmeldung: Erneute Betrugswelle vermeintlicher Microsoft Anrufe

veröffentlicht am 03.07.2019

Erneut errreichen uns Anfragen von besorgten Kunden. Sie haben einen Anruf bekommen, bei dem sich der Anrufer als Mitarbeiter von Microsoft ausgab.

Sicher ist: Microsoft ruft niemanden an. Diese Anrufe sind gezielter Betrug.

Das Vorgehen der Betrüger läuft häufig nach einem bekannten Muster ab: Es wird oft in gebrochenem Deutsch oder Englisch behauptet der Anrufer sei von Microsoft und wolle sich um ein Problem auf Ihrem PC kümmern. Sie sollen dem Anrufer dann per Fernwartungssoftware den Zugang auf Ihren Rechner gewähren. Parallel zum Telefonat werden persönliche Daten ausgespäht und der PC zur Sperrung vorbereitet. Als nächstes soll der Computer-Besitzer für das Beseitigen des nicht vorhandenen Problems Geld überweisen. Meist ist das eine Summe zwischen 50,- und 250,- EUR per Western-Union/ Paysafe oder einem anderen anonymen Bezahldienst. Oder die Anrufer erfragen die Kreditkartendaten. Meistens wird der Rechner gesperrt, falls keine Zahlung erfolgt. Auf jeden Fall aber ist er nach dem Fernzugriff von außen verseucht und die persönlichen Daten werden ausgespäht.

CAB-Tipp: Seien Sie wachsam, denn diese Taktik funktioniert erstaunlich oft. Falls Sie tatsächlich einen solchen Anruf erhalten, legen Sie am besten sofort auf. Haben Sie dem Anrufer schon den Fernzugriff ermöglicht, dann sollten Sie den PC sofort vom Internet trennen. Bezahlen Sie nicht! Eine so implementierte Sperre kann in der Regel nicht entfernt werden. Es ist auf jeden Fall eine Neuinstallation des Rechners zu empfehlen, da die Angreifer unbekannte Zugriffslücken geöffnet haben. Weiter sollten alle Zugangsdaten (Passwörter) zu Onlinediensten und insbesondere für Onlinebanking geändert werden. Informieren Sie dazu bitte auch unverzüglich Ihre Bank und Ihr Kreditkartenunternehmen, damit der Onlinezugang gesperrt wird und Ihnen neue Zugangsdaten zugesendet werden können. So wird verhindert, dass das eigene Konto von Unbefugten leer geräumt wird.

Sollten Sie Fragen haben oder unsicher sein, ob ein Anrufer seriös ist oder nicht, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Auch im Fall einer PC-Sperrung ober bei gewährtem Fremdzugruff können Sie Ihr Gerät gerne zu uns bringen. Wir werden dann mit Ihnen zusammen alle weiteren Schritte besprechen und eine Einzelfall-Empfehlung vornehmen.

Windows 7 Supportende

veröffentlicht am 01.07.2019

Für Windows 7 werden Updates am 14.01.2020 eingestellt. Mit sogenannten Updates oder Patches liefern Softwarehersteller überarbeitete Teile einer Software, bei der Sicherheitslücken beseitigt werden oder die Leistung verbessert wird. Für alle Sicherheitslücken von Windows 7, die nach dem 14.1.2020 bekannt werden, wird es keine Updates geben. Damit ist ein Computer mit Windows 7 sehr stark für Angriffe aus dem Internet gefährdet. Die auf diesem Rechner gespeicherten Daten könnten von unbefugten missbraucht werden.

Das Erscheinen jeder neuen Generation von Hardware bringt Änderungen auf Hard- und Softwareebene mit sich. Damit akutelle Hard- und Software effizient läuft, wird Schritt für Schritt die Kompatibilität zu älteren Versionen reduziert. Solche technologischen Weiterentwicklungen und neue Anwendungsmöglichkeiten sind der Grund, warum Windows 7 in Zukunft nicht mehr unterstützt wird. Eine Implementierung neuer Technologien in das veraltete Windows 7 ist weder sinnvoll noch praktikabel. Windows 7 hat bereits mehr sehr viele solcher neuen Hardware-Generationen miterlebt und nun ist Windows 7 an der Reihe, ausgetauscht zu werden. Windows 10 stellt eine gute Alternative dar, denn es ist ein Betriebssystem mit modernem Design, das im Vergleich zu Windows 7 schneller läuft und einfacher zu bedienen ist.

Falls auf Ihrem Computer noch Windows 7 läuft, können Sie sich für eine Planung Ihres Umstiegs auf Windows 10 individuell bei CAB beraten lassen:

  • Ist Windows 10 für Ihre vorhandene Hardware kompatibel?
  • Individuelle Planungsangebote zum Umzug Ihrer Daten auf das neue System
  • Installation des neuen Betriebssystems
  • Integration der vorhandenen Daten

Falls Ihr Computer nicht Windows 10 kompatibel wäre:

  • Erstellung eines individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Neu-PCs oder Notebooks.

Denken Sie rechtzeitig an Ihren Umstieg, damit Sie auch in Zukunft in der digitalen Welt sicher unterwegs sind. Wir helfen Ihnen gerne mit Expertise und Service-Angeboten. Besuchen Sie einfach unsere Freibuger Shops - Unterlinden 7 und Stühlingerstr. 19. Wir freuen uns auf Sie!

AMD-Prozessor Ryzen 5 3600: Erste Benchmarks zeigen hohe Leistung

veröffentlicht am 27.06.2019

Kurz vor der Markteinführung von AMDs nächster Prozessor-Generation Ryzen 3000 sind erste Testgergebnisse des Ryzen 5 3600 aufgetaucht. Eine spanischsprachige Website hat einen Vorab-Test der AMD-CPU Ryzen 5 3600 veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen eine ordentliche Steigerung der Performance.

Dieser Prozessor hat sechs Kerne und verarbeitet 12 Threads. Im Turbo-Modus erreicht er eine Taktfrequenz von bis zu 4,2 GHz. Er unterstützt PCIe 4.0 und hat eine Thermal Design Power von 65 Watt. Insgesamt verspricht AMD durch die überarbeitete Zen-2-Architektur eine Leistungssteigerung von bis zu 15 Prozent hinsichtlich der Instruktionen pro Takt gegenüber der Vorgägerversion.

Offizieller Marktstart für die 3. Ryzen Generation soll der 07. Juli 2019 sein. Wir werden dann zeitnah die AMD Prozessoren bei uns ins Sortiment aufnhmen, sobald sie in Stückzahlen lieferbar sein werden.

Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu! Weitere Informationen bei den Kollegen von heise.de

 

Google Chrome Sicherheitsrelevanter Bug gefixt!

veröffentlicht am 14.06.2019

Für Googles Chrome Browser wurde ein Update veröffentlicht, welches einen sicherheitsrelevanten Bug gefixt hat. Behoben wird ein Fehler, der es Angreifern unter gewissen Vorraussetzungen ermöglichte das System zu komprimittieren. Veröffentlicht wurde der Patch für Windows, Mac und Linux.

Generell gilt: Halten Sie ihre Programme und Betriebssysteme aktuell um mögliche Angriffe dritter zu verhindern. Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu!

CAB Fernwartung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.